Reinhaltungsverband Region Neusiedler See- Westufer

 

Betriebseinschränkung aufgrund CoVid 19 Pandemie

  • Persönliche Vorsprache nur nach vorhergehender telefonischer Anmeldung unter + 43 2684/ 25 25, nutzen sie falls möglich elektronische Medien zur Kommunikation, z.B.  e-mail: postrhv-nswat oder rufen sie uns unter +43 2684/ 25 25 an
  • Das Büro ist zurzeit eingeschränkt besetzt, bitte vereinbaren Sie in unaufschiebbaren Angelegenheiten vorab einen Termin
  • Außerhalb der normalen Betriebszeiten erreichen Sie uns für Notfälle - wie bisher – unter Tel. +43 664/ 38 16 961

 

Der Reinhaltungsverband Region Neusiedler See- Westufer (RHV-NSW) wurde im Oktober 1996 gegründet und umfaßt mittlerweile neun Mitgliedsgemeinden. Der Sitz des Verbandes befindet sich direkt am Standort der Verbandskläranlage, in Schützen/Gebirge (Bgld.).

Unser Informations-Video zeigt in Kurzform die wichtigsten Aspekte und die Funktionsweise der Kläranlage.

Basierend auf wissenschaftlichen Studien stellte sich die Verbandsgründung als ökonomisch und ökologisch sinnvollste Lösung zur regionalen Abwasserreinigung dar.

Das Tätigkeitsfeld besteht neben der Reinigung unter anderem auch aus Sammlung und Transport der Abwässer zur Verbandskläranlage.

Sowohl Bauzeit als auch Projektkosten wurden im Zuge der Errichtung der Verbandsanlagen unterschritten. Dies wird u.a. durch einen Prüfbericht des Rechnungshofes aus dem Jahr 2005 bestätigt.

Mit Betriebsaufnahme ist ein wichtiger Schritt zum langfristigen Schutz des Nationalparkgewässers Neusiedler See gesetzt worden.

Der RHV NSW ist Gründungsmitglied der ARGE AWB (Arbeitsgemeinschaft Abwasser Burgenland), der Interessensgemeinschaft kommunaler Abwasserbetreiber im Burgenland, die sich u.a. eine effiziente und nachhaltige Betriebsführung der Kanalisations- und Abwasserreinigungsanlagen zum Ziel gesetzt hat.